Thermografie

Die Gebäudethermographie dient der zerstörungsfreien Prüfung von Wärmeschutzmassnahmen und haustechnischen Installationen von Gebäuden.

Die Thermographie gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Investitionen in den Wärmeschutz zu überprüfen und somit Ihre Energiekosten nachhaltig zu senken. Wie schon erwähnt, werden thermographische Aufnahmen von Gebäuden in bestimmten Fällen im Rahmen einer Energiesparberatung finanziell gefördert.

Die Gebäudethermographie wird erfolgreich eingesetzt bei:

  • Prüfung der Wärmeschutzmassnahmen Suche nach Kältebrücken an baulichen Anlagen
  • Feuchtigkeitsschäden an Bauteilen, z.B. Flachdächer, Balkonanschlüsse, Kellerwände, hohe Raumfeuchtigkeit
  • Wärmebrückenerkennung, Schimmelerkennung
  • Leckagen von Installationen z.B. Fussbodenheizungen, Wasser- und Abwasserleitungen, Fernwärmeleitungen
  • Ortung von konstruktiven Elementen in Bauteilen z.B. Stahlstützen, Bewehrungen, Fachwerk
  • Ortung von haustechnischen Installationen z.B. Wasser- und Abwasserleitungen, Heizleitungen, Elektrische Installationen
Gebäudethermographie zeigt die Energieverluste in verschiedenen Farben an

Die Suche nach verdeckten oder defekten Wasserleitungen, Heizungsrohren und anderen haustechnischen Installationen gestaltet sich häufig sehr aufwendig und die Schadenssuche sowie der anschliessende Renovierungsaufwand führen zu erheblichen Kosten.

Die berührungslose Thermographie lokalisiert die Installationen in Wänden und Böden oder die gesuchten Schäden und Leckagen eindeutig und die Kosten reduzieren sich somit auf die Schadensbehebung selbst.

- Weitere Technische Verfahren zur Feuchtigkeits- Ermittlung

Weitere Informationen zu Gutachten und zur Tätigkeit als Bau-Sachverständiger finden Sie unter www.ksp-sv.de .

Experten für Bauschimmel

TÜV Zertifikat von Ilja Kleine-Schönepauck

Die TÜV-Zertifikate von Ilja Kleine-Schönepauck:

  • Bausachverständiger für die Bewertung von Immobilien
  • Bausachverständiger für Schäden an Gebäuden,
  • geprüfter Fachmann für Schimmelsanierung

Auch alle unsere langjährigen Mitarbeiter sind TÜV geprüfte Fachleute für die Schimmelsanierung!

Weitere Informationen zu Gutachten und zur Tätigkeit als Bau-Sachverständiger finden Sie unter www.ksp-sv.de .


Unsere Referenzen

Schimmel erkennen

Die Vermutung, dass eine Schimmelpilzbelastung in einem Gebäude vorliegt, basiert meist auf folgenden Anzeichen:

Sofortmassnahmen

Wenn nicht sofort mit den Sanierungsmaßnahmen begonnen werden kann, ist zu prüfen, ob die befallenen Stellen übergangsweise möglichst ohne Staubverwirbelung gereinigt und desinfiziert werden können ..weiterlesen.

Ursachen für Hausschimmel

Ohne Feuchtigkeit gibt es keinen Schimmelpilzbefall.

Gründe für häufig auftretende Schimmelpilzschäden in Gebäuden sind z.B.: